Der Verfasser

 

Alt-Botschafter Dr. Benedikt von Tscharner

Bürger von Bern und Genf, 1937 in Trub im Emmental geboren; Gymnasium Burgdorf, Maturität am Humanistischen Gymnasium in Basel, Dr. iur. der Universität Basel (1961; völkerrechtliche Dissertation bei Prof. Dr. Max Hagemann)

 

1970 bis 1974 Chef des Integrationsbüros EDA / EVD

1976 bis 1980 Bevollmächtigter Minister im Bundesamt für Aussenwirtschaft EVD

1980 bis 1985 Botschafter, Delegierter des Bundesrats für Handelsverträge

1986 Generalsekretär der XXV. Internationalen Rotkreuzkonferenz, Genf

1987 bis 1993 Chef der Schweizerischen Mission bei den EG, Brüssel

1993 bis 1997 Chef der Schweizerischen Delegation bei der OSZE, Wien (Präsidentschaft der Schweiz 1996)

1997 bis 2002 Botschafter der Schweiz in Frankreich, Paris

sodann:

  • 2002 bis 2013 Präsident der Stiftung für die Geschichte der Auslandschweizer (Museum und Institut Schloss Penthes, Pregny-Genf): www.penthes.ch
  • Dozent und Verfasser verschiedener Werke auf dem Gebiet der Diplomatie und der Geschichte
  • ab 2014 Präsident der Vereinigung "Die Schweiz in Europa": www.CH-in-Europa.ch
  • 2014 bis 2015 Verfasser des Basler Europabreviers, in Zusammenarbeit mit Dr. Paul Aenishänslin, Frau Prof. Christa Tobler, EIB, und Dr. Manuel Friesecke, Regio Basiliensis

 

 

Die Herausgeber

 

Dr. Paul Aenishänslin

Bürger von Ormalingen/BL, 1943 in Basel geboren; Lehrerseminar Schiers/GR und Primarlehrerpatent Kanton Basel-Landschaft 1963, Dr. rer. pol. der Universität Basel (1972); Finanzwissenschaftliche Dissertation bei Prof. Dr. René L. Frei

 

1972 bis 1975 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Bundesamt für Aussenwirtschaft

1975 bis 1977 Stellvertretender Exekutivdirektor, Asiatische Entwicklungsbank, Manila

1978 bis 1986 Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Sektionschef Bundesamt für Aussenwirtschaft

1986 bis 1988 Botschaftsrat, Schweizerische Mission bei der EG, Brüssel

1989 bis 1997 Delegierter des Vororts / SHIV in Brüssel

1997 bis 1998 Sekretär, Vorort/SHIV, in Zürich (Finanz- und Steuerfragen)

1998 bis 2004 Leiter der  Berner Agentur der Zürcher PR-Firma Frei & Partner Communications

sodann:

  • 2004 bis 2012 Teilzeitanstellung, später freier Mitarbeiter bei zwei führenden Schweizer PR-Agenturen
  • ab 1999 Geschäftsführer der Einzelfirma Paul Aenishänslin Public Affairs & Communications (PAE-PAC)
  • ab 2010 Veröffentlichung von belletristischen Werken im Selbstverlag www.lit-print.ch, unter dem Autorennamen Paul Eduard (bisher 6 Bücher)
  • 2014 bis 2015 Zuerst Projektidee und Konzept eines Basler Europabreviers, dann Koordination dieses Buchprojekts in Zusammenarbeit mit Benedikt von Tscharner, Verfasser, Hans Rudolf Bachmann, Mitherausgeber, sowie Frau Prof. Christa Tobler, EIB, und Dr. Manuel Friesecke, REGIO BASILIENSIS

 

Paul Aenishänslin lebt seit 2004 wieder in Gelterkinden/BL.

 

 

Hans Rudolf Bachmann

Geboren 1947, lic.rer.pol. der Universität Basel, Berater für Public Relations, Public Affairs und Kommunikation, ehemals Grossrat im Kanton Basel-Stadt (für die Liberal-demokratische Partei), früher langjähriger Geschäftsführer der Vereinigung STARKE REGION (vgl. www.starke-region.ch), welche sich für eine stärkere Zusammenarbeit der fünf Nordwestschweizer Kantone einsetzt.

 

  • 2014 bis 2015 Zuerst Unterstützung von Dr. Paul Aenishänslin in der Entwicklung der Projektidee Basler Europabrevier, später Mitwirkung bei der Herausgabe des Basler Europabreviers

 

 

Die Lektorin, die Layouterin und die Gestalterin

 

Frau Monika Busch

Frau Monika Busch hat das Basler Europabrevier lektoriert und den Umschlag gestaltet.

 

Frau Monika Busch, Master of Arts in Art Education, hat an der Zürcher Hochschule der Künste studiert, mit Abschluss im Jahr 2010. Sie ist verheiratet und Mutter eines kleinen Sohnes.

Sie arbeitet im pädagogischen Bereich in Teilzeit. Für Paul Aenishänslin (Paul Eduard) hat sie 2010-2013 sechs belletristische Werke lektoriert und gelayoutet.

 

 

Frau Silja Zimmermann

Frau Silja Zimmermann hat das Basler Europabrevier gelayoutet, in Zusammenarbeit mit Frau Monika Busch.

 

Frau Silja Zimmermann ist Master of Arts in Art Education der Hochschule der Künste in Zürich, mit Abschluss im Jahr 2010.

 

 

>> Impressum

>> Kontakt: info@beub.ch